Die Mission von TranslaTUM

Unsere Lebensweise und die Überalterung  der Gesellschaft haben den Krebs  zu einer großen Herausforderung für die Gesundheitsversorgung wachsen lassen. Wir wollen dem eine Kultur mit kreativer Atmosphäre für Ingenieure und präklinische Forscher entgegensetzen, die eine umfassende multidisziplinäre Krebsforschung fördert. TranslaTUM bietet eine einzigartige Forschungsumgebung, die präklinische Forschung und Ingenieurwissenschaften unter einem Dach am Campus des Klinikums rechts der Isar vereint. Unsere Vision für das Zentralinstitut ist die nachhaltige Verbesserung der Translation von Forschungsergebnissen in die klinische Anwendung – und damit zukünftige Verbesserungen in der Diagnostik und Therapie von Patienten.

Eine Botschaft von unserem Gründungsdirektor

Die Medizinische Fakultät der Technischen Universität München wurde m Jahr 1968 gegründet mit dem Ziel, die Technologie mit den Biowissenschaften und der Medizin zu verbinden. Das TranslaTUM stellt einen weiteren Schwerpunkt dieses Zusammenspiels verschiedener TUM-Abteilungen mit Ärzten und Biologen dar. Die unmittelbare Nähe zum Krankenhaus ermöglicht einen intensiven interdisziplinären Austausch von TUM-Wissenschaftlern, die Innovationen in die Patientendiagnostik und -therapie umsetzen. Die Konzentration auf die Onkologie stärkt eines der Hauptziele des Klinikums rechts der Isar, nämlich den Erfolg im Kampf gegen Krebs zu erhöhen. 

Unsere Strukturorganisation

Januar, 2020

Die Struktur des TranslaTUM wurde in der vom Präsidenten der Technischen Universität München unterzeichneten Governance festgelegt. Dort sind auch die Aufgaben des Supervisory Boards und des Wissenschaftlichen Beirats beschrieben.